Datenschutz

Allgemeine Angaben

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:

IC TEAM Personaldienste GmbH

Wallstr. 12

02625 Bautzen

E-Mail: service@ic-team.de

 

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Durchsetzung ihrer Rechte wenden sie sich an den Datenschutzbeauftragten:

IC TEAM Personaldienste GmbH

Budapester Str. 34b

01069 Dresen

E-Mail: datenschutz@ic-team.de

 

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr richtiger Name, Anschrift, Telefonnummer, aber auch Standortdaten oder genetische Merkmale.

Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden - wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite, sind keine personenbezogenen Daten. 

 

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit und Optimierung unseres Internetangebotes, lt. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, temporär folgende Daten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • URL der abgerufenen Datei
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Übertragene Datenmenge
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Bewerbung, zur Durchführung eines Vertrages oder einer Informationsanfrage. 

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken oder ein erstellen von Persönlichkeitsprofilen (Profiling) findet in diesem Zusammenhang nicht statt. 

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Nach einer Dauer von maximal sieben Tagen, werden diese Daten aus von unserem System gelöscht. Die Rechtsgrundlage für diesen Verarbeitungsvorgang ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck des mit Ihnen geschlossenen Vertrages, lt. Artikel 6 Absatz 1 der DSGVO.
Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, sie ausdrücklich eingewilligt haben oder eine rechtliche Verpflichtung besteht.
Nebendienstleistungen, wie z.B. Post und -Versanddienstleistungen sind davon ausgenommen. 

 

Einsatz von Cookies
Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies lediglich zur technischen Sitzungssteuerung. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Diese Cookies werden auf ihrem Endgerät abgelegt.
Sollten sie den Einsatz dieser Cookies auf Ihrem Endgerät nicht wünschen oder nachträglich wollen, so stehen ihn ihrer Browsersoftware Möglichkeiten zur Verfügung dies zu ändern. Bei der Deaktivierung der technisch notwendigen Cookies, kann es danach durchaus sein, das die Benutzung dieser Internetseite nicht mehr vollständig möglich ist.

Eine Analyse des Surfverhaltens findet durch unsere Cookies nicht statt.

Neben den technisch, erforderlichen Cookies gibt es noch die Cookies anderer Anbieter und externen Dienstleistungen, sogenannte „Third-Party-Cookies“. Diese werden vornehmlich zu Marketing und  Statistik zwecken eingesetzt.
Der Einsatz von Third-Party-Cookies findet auf dieser Seite nicht statt.

 

Registrierung/Bewerbervorgang
Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten auf Stellenausschreibungen zu bewerben. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Rechtsgrundlagen dazu bilden Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Name 
  • Anschrift
  • Rufnummer
  • Weiterführende, freiwillige Angaben über Berufliche Laufbahn, Qualifikationen

 

Sicherheit
IC TEAM trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. 

Betroffenenrechte
Ihre personenbezogenen Daten gehören Ihnen und daraus ergeben sich für sie folgende Rechte.

- Recht auf Auskunft

- Recht auf Berichtigung oder  Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

- Recht auf Datenübertragbarkeit

- Widerspruchsrecht

 

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, gegenüber uns eine Auskunft über Sie betreffende personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Im Zuge dieser Auskunft werden wir Ihnen eine Übersicht über den Gegenstand der Verarbeitung zukommen lassen. 

 

Recht auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht unrichtige oder unvollständige Daten jederzeit ändern zu lassen. Unter Bekanntgabe von Gründen ist es möglich das ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. 

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, ihre personenbezogenen Daten, durch uns, in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen. Die Rechtsgrundlagen dazu sind  Art. 6 Abs. 1 lit. e  oder f DSGVO.

Im Falle eines Widerspruchs, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr verarbeitet. Es sei denn, diese kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.