IC TEAM erhält TOP JOB-Siegel 2018

Freitag, 23. Februar 2018 |

Den Sekt haben wir uns verdient: Enrico Paul, unser Geschäftsführer; Manja Lerche-Kochanek, unsere Vertriebsleiterin; Michael Koar, unser Leiter Controlling und Ines Michler, unsere Verantwortliche fürs Personalmarketing (v. l.). Die Veranstaltung fand im Axica Kongress-und Tagungszentrum am Pariser Platz statt.

Die IC TEAM Personaldienste GmbH ist am 23. Februar 2018 von Wirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement in Berlin mit dem TOP JOB-Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten ausgezeichnet worden. Die vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, vergebene Auszeichnung erhalten Unternehmen, die sich konsequent für eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke Arbeitsplatzkultur stark machen. Das IC TEAM hat diese Auszeichnung gleich aus verschiedenen Gründen verdient und erhält sie nach 2016 erneut.

An sämtlichen Standorten müssen die Personaldienstleister beim IC TEAM auf unterschiedliche, sich ständig ändernde Arbeitsmarktsituationen reagieren. Deshalb vertraut das IC TEAM auf seine Mitarbeiter und lässt ihnen eine hohe Eigenverantwortung und möglichst viel Handlungsfreiheit. Geschäftsführer Enrico Paul charakterisiert die Atmosphäre so: "Bei uns herrscht ein familiäres Betriebsklima, in dem auch private Interessen sehr ernst genommen werden. Wir stellen in unserem Handeln nicht die Ertragsmaximierung in den Vordergrund, sondern versuchen, in allen wesentlichen Bereichen nach dem Grundsatz zu arbeiten, dass die Wirtschaft den Menschen nutzen muss und nicht nur der Mensch der Wirtschaft."

Für seine anspruchsvollen Aufgaben benötigt IC TEAM kreative, flexible und motivierte Arbeitskräfte, die neben der Akquise durch Praktika und die Weiterentwicklung von Mitarbeitern gewonnen und gebunden werden. Auch als Ausbildungsbetrieb genießen die Bautzener einen ausgezeichneten Ruf.

Der für das Unternehmen kennzeichnende Mix aus Erfahrung in der Personaldienstleistung sowie von Quereinsteigern, Älteren und Jüngeren gewährleistet dessen Dynamik und Entwicklung auch in Zukunft. "Wir sind Personaldienstleister mit Begeisterung und aus Überzeugung. Unsere Mitarbeiter arbeiten eigenverantwortlich, nehmen die täglichen Herausforderungen gern an und bringen ihre Kreativität in Lösungsprozesse ein", fasst Enrico Paul seine Erfahrungen zusammen. "Das ist der Lohn für Vertrauen, Offenheit und menschliche Nähe."

Seit 2002 arbeiten mittelständische Unternehmen mit „Top Job“ an ihren Qualitäten als Arbeitgeber. Zu dem Projekt gehört auch ein Siegel, mit dem die besten Arbeitgeber ihre Qualitäten für zwei Jahre sichtbar machen. Die Organisation obliegt der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität mit Sitz in Konstanz am Bodensee. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Projekts ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement.