Job auf Zeit bietet Möglichkeit, sich dem Unternehmen vorzustellen

erschienen in: Sächsische Zeitung vom 15. Mai 2008
von Carmen Schumann

In der Frankschen Gruft auf dem Taucherfriedhof erhielten jetzt verdienstvolle Schüler des Evangelischen Schulzentrums Gaußig eine Auszeichnung. Es handelt sich dabei um Christine Tittel, Anne-Marie Schreier, Hermann Zimmer, Stefan Hoffmann, Corinna Schenke und Julia Schenk. Ihre Urkunde nicht persönlich entgegen nehmen konnte Charlotte Hinz, weil sie sich noch im Pfingsturlaub befand.


Die Schüler bekommen zehn Monate lang ein monatliches Taschengeld von 30 Euro ausgezahlt. Dem Vorbild des Friedrich Gottlob Franke folgend, der im Jahr 1751 eine Stiftung zugunsten von Schülern gegründet hatte, vergibt die Bautzener Zeitarbeitsfirma „IC Team“ seit einigen Jahren regelmäßig dieses Stipendium. Die Veranstaltung findet traditionsgemäß in Form eines Abendgebets am Dienstag nach Pfingsten statt. Die prämierten Schüler zeichnen sich durch besondere Hilfsbereitschaft aus.

 

zurück