Sebastian Lazay als BAP-Präsident bestätigt

Freitag, 24. Mai 2019 |

Sebastian Lazay wurde 2017 erstmals zum Präsidenten des BAP gewählt und jetzt im Amt bestätigt.

Sebastian Lazay ist bei den Präsidiums- und Vorstandswahlen des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. (BAP) als Präsident bestätigt worden.

Bei seiner Rede sagte er, dass sich der BAP für Abschaffung der Höchstüberlassungsdauer von 18 Monaten einsetzen und Zeitarbeit weiter dafür etablieren wolle, um "für Geflüchtete als auch für Langzeitarbeitslose weiterhin eine wichtige Einstiegsmöglichkeit in den Arbeitsmarkt" zu sein.

Den ganzen Beitrag und die Rede Lazays gibt es auf der Homepage des BAP.