Einarbeitung beim IC TEAM

Dienstag, 6. Februar 2018 |

Michael Koar (Mitte), Leiter Controlling, nimmt es beim Thema Zahlen und Kalkulation sehr genau.

Anfang Februar haben sich wieder neue IC TEAM-Mitarbeiter zur Einarbeitung in der Zentrale in Salzenforst getroffen. Unter der Leitung von Michael Koar, Leiter Controlling, und Alexander Dlabola, Leiter Qualitätssicherung, haben sich die Teilnehmer aus verschiedenen Geschäftsstellen mit dem Thema Zahlen und Kalkulation beschäftigt. Dabei geht es zum Beispiel darum, Branchenzuschläge zu berechnen oder Angebote zu erstellen und zu versenden.

Die Einarbeitung neuer Mitarbeiter besteht insgesamt aus den sechs Modulen Grundlagen des Vertriebs, Zahlen und Kalkulation, gesetzliche Bestimmungen, Bewerber und Mitarbeiter, Software zur Personalverwaltung sowie Arbeitsschutz und Qualitätsmanagement. Jeden Monat ist ein Thema an der Reihe, sodass sich neue Mitarbeiter nach und nach alle Grundlagen für ihren Berufsalltag aneignen wie etwa die Telefonakquise, die Abrechnung von Reisekosten, Inhalte des Arbeitszeitgesetzes, Bewerbungsgespräche führen, Kunden binden oder Gefahren an Arbeitsplätzen erkennen.

Das Angebot richtet sich aber nicht nur an neue Mitarbeiter, wie Alexander Dlabola erklärt. „Da sich gerade bei den Gesetzen oder Richtlinien immer wieder Dinge ändern, können sich auch Mitarbeiter, die schon länger dabei sind, für die Schulungen anmelden.“